ccim_mainpix
picture
Leistung & Alleinstellungsmerkmal

Leistung

Als beratungs- und umsetzungserfahrener Dienstleister begleitet und unterstützt CCI MANAGEMENT das Mandantenunternehmen konzeptionell und operativ bei allen anstehenden strategischen Überlegungen und Maßnahmen.

Diese Unterstützung umschließt:

• Strategieberatung sowie Restrukturierung und sonstige Maßnahmen zur Steigerung des Unternehmenswertes und Unternehmenswachstum

• Mergers & Acquisitions (M&A) und Strategische Allianzen wie Kauf und Verkauf von Beteiligungen oder vollständiger Unternehmen, Fusionen, Joint Ventures oder Kooperationen und Outsourcing, et cetera als ganzheitlicher Ansatz zur Realisierung von strategischen und wirtschaftlichen Vorteilen/Synergieeffekten

• Nachfolgeregelungen durch Management-Buy-in (MBI) oder Management-Buy-out (MBO) oder strategischen Investoren

• Überbrückung von Managementlücken, Vakanzen und Nachfolgeproblemen.

Im Rahmen eines Mandates wird CCI MANAGEMENT je nach Bedarf als Berater beziehungsweise bei gleichzeitiger operativer Verantwortung als Projektleiter oder General Manager auf Zeit tätig.

Fachliche Dienstleistungen in spezialisierten Bereichen wie das Gesellschaftsrecht bis hin zur Informationstechnologie werden soweit erforderlich kurzfristig über bestehende Netzwerke angefragt und über das Projektmanagement integriert. Die Nutzung des aktuell am Markt vorhandenen Expertenwissens und ein wirtschaftlich optimiertes Aufwand-Nutzen-Verhältnis werden dadurch sichergestellt.

 

Alleinstellungsmerkmal

CCI MANAGEMENT´s Stärke und Alleinstellungsmerkmal (Unique Selling Proposition, USP) sind die Durchführung von nationalen sowie internationalen M&A- und sonstigen Strategische Allianzen-Projekten als integrativer Ansatz im Rahmen des Strategischen Managements.

Im Falle von nationalen und insbesondere internationalen grenzüberschreitenden M&A-/Strategische Allianzen-Projekten führt CCI MANAGEMENT im Namen des Mandantenunternehmens die Gespräche mit den Entscheidungsträgern des Zielunternehmens und führt das komplette Projektmanagement aus im Rahmen des Transaktionsprozesses bis zum Abschluss eines Vertrags über die Transaktion unter Beachtung aller kritischen Prozesserfolgsfaktoren.

Die Projektteammitglieder können - soweit erforderlich und gewünscht - aus dem Mandanten- und Zielunternehmen für das Projekt zusammengestellt werden, einschließlich der jeweiligen Steuerberater und Rechtsanwälte der Unternehmen. Es können aber auch, sofern dies bevorzugt wird, rein unternehmensexterne Experten als Projektmitglieder rekrutiert und eingesetzt werden.

Die Projektorganisation unterstützt einen frühzeitigen Know-how-Austausch bereits in der Vorlaufphase oder Analyse-/Due Diligence-Phase und führt zu einem besseren gegenseitigen Verständnis zwischen den Unternehmen als wesentlichen Erfolgsfaktor für jeden Transaktionsprozess und im Ergebnis für jeden Merger oder jede Akquisition oder sonstige Strategische Allianz. Neben diesem qualitativen Aspekt werden auch die cash flow-wirksamen Projektkosten minimiert.

Als weitere Stärke und USP kann CCI MANAGEMENT nicht nur die Aufgaben zur Durchführung des Haupttransaktionsprozesses (d.h. M&A-Phase) übernehmen sondern auch in der Pre-Phase (d.h. Pre-M&A-Phase zur Überprüfung des Geschäftsportfolios des Manadantenunternehmens, der Strategischen Stoßrichtung, Zielkriterien, et cetera) sowie in der Post-Phase (d.h. Post-M&A-Phase nach dem Signing zur Unternehmensintegration, et cetera).

Dieser flexible und vollständig integrative maßgeschneiderte One-Stop-Shop-Ansatz führt zu dem bestmöglichen Komfort und Resultaten für das Mandantenunternehmen bei gleichzeitig minimierten Projektkosten.

NEWS

NEWS & BUSINESS OPPORTUNITIES

GLOBALSCOPE International M&A Advisors Update

SEMI-ANNUAL FALL CONFERENCE IN NEW DELHI, INDIA IGNITES ROBUST DEAL COLLABORATION AND DEEPER UNDERSTANDING OF M&A OPPORTUNITIES IN INDIA

31 October 2019

“Never had more deal referrals in a conference than this one…” Franz Günther, CCI MANAGEMENT.

This comment, overheard during the closing lunch of Globalscope’s Fall Semi-Annual Conference, says it all. Delegates from across the world, gathered in New Delhi, India, with a sense of “Vasudhaiva Kuthumbakam, 1 Global Family”, as described by Co-host Hari Iyer, Director of a’XYKno Capital Services.

Members collaborated on international deal mandates with fellow members, discussed global industry trends and developed a deeper understanding of India’s M&A landscape. Co-host RCS Advisors’ CEO, Kamal Rungta commented, “We expect, based on our members’ first-hand experience of India, more opportunities for their clients between India and rest of the world”. During the 3 day conference, members presented over 100 deal opportunities across six main sectors on behalf of their clients. This conference also launched a new specialist group, focused on Renewable energy sector deals – an increasingly prominent area in which we add value for those we represent.

This was the 26th Semi-Annual Conference. The Globalscope Members have not only collaborated on cross-border mandates but also enjoyed the wonderful culture of India, and from the guest speakers, Invest India and Trilegal, gained great insight into the rapidly developing opportunities for M&A and doing business in India.” Munich, Germany will be the setting for the next Global scope Conference, in April 2020.

For further enquiries, please contact:

Franz Günther

ccim@ccim.de

http://www.ccim.de

KONTAKT

Corporate Consulting & Interim
Management GmbH

Franz Günther
Geschäftsführender Gesellschafter

Angerfeldstraße 8b
D-82205 Gilching (München)

Skype

franz.guenther2

Fone: +49 (0) 81 05 / 37 97 37
Fax: +49 (0) 81 05 / 37 97 38

e-mail: ccim@ccim.de